Möbelscharniere

Ein Möbelscharnier, auch Möbelband genannt, sorgt für eine gleichmäßige Bewegung der Tür. Wählen Sie aus verschiedenen Befestigungsarten, wie Einschrauben, Einpressen oder werkzeuglosem Klemmen, diejenige aus, die für Ihre Bedürfnisse bei der Verarbeitung die richtige ist. Ist das Scharnier mit Clip-Mechanismus ausgestattet, lässt sich die Front ohne Werkzeug am Korpus montieren und demontieren. Das erleichtert die Montage auf der Baustelle. Gut ausgestattete Scharniere verfügen über 3-dimensionale Möglichkeiten der Einstellung, damit sie ein perfektes Fugenbild erreichen.

Welches Möbelscharnier ist das richtige?

Planen Sie, wie weit sich die Tür öffnen lassen soll und welcher Öffnungswinkel sich dafür gut eignet. Ein breites Spektrum an Möbel-Anwendungen decken 110°-Scharniere ab. Besonders guten Zugriff erreichen Sie mit Weitwinkelscharnieren, die sich um 155° oder gar 170° öffnen lassen. Für Schränke mit Innenauszügen, also Schubkästen hinter einer Tür, sollten Sie darauf achten, dass das Möbelscharnier 0-Einsprung besitzt, damit die Innenkante der geöffneten Tür nicht in den Bewegungsbereich der Schubladen hineinragt.

Für Türen aus Glas, mit Alurahmen, mit Profil oder mit schmalem Holzrahmen bieten wir Ihnen jeweils spezielle Schrankscharniere, die sich für diese Front-Arten eignen. Für besonders dünne Fronten ab 8 mm führen wir eigene Scharniere mit einem besonderen Befestigungssystem mit geringer Einbohrtiefe, die sich sowohl für sehr harte (z. B. Mineralwerkstoffe und Naturstein) als auch sehr weiche Frontmaterialien (z. B. Spanplatten und MDF) eignen.

Unterschiedliche Kröpfungen, Winkelscharniere und weitere Scharniervarianten ermöglichen, Türen innenliegend, aufschlagend, in Eckschränken, Fronten mit Gehrung oder Falz und andere Anwendungen zu konstruieren.

Bewegungstechnologien sorgen für hohen Bedienkomfort. Öffnungsunterstützungen ermöglichen, die Tür durch Antippen einen Spalt breit zu öffnen und damit auf Türgriffe komplett zu verzichten. Ein Scharnier mit Dämpfer verhindert, dass die Tür beim Schließen knallt. Bei Scharnieren von besonders hoher Qualität ist die Dämpfung im Scharniertopf integriert.