Kappsägen




Kappsäge KGSV 72 Xact SYM mit Zugfunktion
Abholsortiment
Kappsäge KGSV 72 Xact SYM mit Zugfunktion
Abholsortiment
Metabo Kappsäge KGSV 72 Xact SYM mit Zugfunktion
Kappsäge KGS 216 M
Neu
Kappsäge KGS 216 M
Neu
Metabo Kappsäge KGS 216 M
Kappsäge KGS 254 M
Neu
Kappsäge KGS 254 M
Neu
Metabo Kappsäge KGS 254 M
Kapp-Zugsäge KS 120 REB
Kapp-Zugsäge KS 120 REB
Festool Kapp-Zugsäge KS 120 REB
Klemme KL-KS 120
Klemme KL-KS 120
Festool Klemme KL-KS 120
Leistensäge SYM 70 RE
Abholsortiment
Leistensäge SYM 70 RE
Abholsortiment
Festool Leistensäge SYM 70 RE
Tischeinlage TE-SYM 70
Tischeinlage TE-SYM 70
Festool Tischeinlage TE-SYM 70
Kapp-Zugsäge KS 60 E
Kapp-Zugsäge KS 60 E
Festool Kapp-Zugsäge KS 60 E
Kappsäge KS 216 M Lasercut
Kappsäge KS 216 M Lasercut
Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut
Kapp- und Gehrungssaege KGS 315 Plus
Kapp- und Gehrungssaege KGS 315 Plus
Metabo Kapp- und Gehrungssaege KGS 315 Plus
Kappsäge KGSV 216 M
Kappsäge KGSV 216 M
Metabo Kappsäge KGSV 216 M
Kappsäge KGSV 72 Xact
Kappsäge KGSV 72 Xact
Metabo Kappsäge KGSV 72 Xact
Kappsäge KS 305 M
Kappsäge KS 305 M
Metabo Kappsäge KS 305 M
Kappsäge mit Tisch KGT 305 M
Kappsäge mit Tisch KGT 305 M
Metabo Kappsäge mit Tisch KGT 305 M
Kapp- und Gehrungssaege KGS 254 I Plus
Kapp- und Gehrungssaege KGS 254 I Plus
Metabo Kapp- und Gehrungssaege KGS 254 I Plus
Kapp- und Gehrungssaege KGS 254 Plus
Kapp- und Gehrungssaege KGS 254 Plus
Metabo Kapp- und Gehrungssaege KGS 254 Plus
Kappsäge KGS 305 M
Kappsäge KGS 305 M
Metabo Kappsäge KGS 305 M
Werkstückspannvorrichtung KGT 300/501
Werkstückspannvorrichtung KGT 300/501
Metabo Werkstückspannvorrichtung KGT 300/501
Erhöhung EH-SYS-SYM 70
Erhöhung EH-SYS-SYM 70
Festool Erhöhung EH-SYS-SYM 70
Kombischmiege FS-KS
Kombischmiege FS-KS
Festool Kombischmiege FS-KS
Kapp-Zugsäge KS 88 RE
Kapp-Zugsäge KS 88 RE
Festool Kapp-Zugsäge KS 88 RE
Präzisionsschmiege SM-SYM 70
Präzisionsschmiege SM-SYM 70
Festool Präzisionsschmiege SM-SYM 70
Schlaglicht SL-KS 60
Schlaglicht SL-KS 60
Festool Schlaglicht SL-KS 60
Erhöhung A-SYS-KS 60
Erhöhung A-SYS-KS 60
Festool Erhöhung A-SYS-KS 60
Winkelschmiege SM-KS
Winkelschmiege SM-KS
Festool Winkelschmiege SM-KS
Absaugadapter für GKG 24 V, GCM 10
Absaugadapter für GKG 24 V, GCM 10
Bosch Absaugadapter für GKG 24 V, GCM 10
Zusatzanschlag ZA-SYM 70 E
Zusatzanschlag ZA-SYM 70 E
Festool Zusatzanschlag ZA-SYM 70 E
Winkelabstützung AB-KS 120
Winkelabstützung AB-KS 120
Festool Winkelabstützung AB-KS 120
Einlegeplatte für GCM 10 SD
Einlegeplatte für GCM 10 SD
Bosch Einlegeplatte für GCM 10 SD
Einlegeplatte für GCM12
Einlegeplatte für GCM12
Bosch Einlegeplatte für GCM12
Einlegeplatte für GCM12 SD
Einlegeplatte für GCM12 SD
Bosch Einlegeplatte für GCM12 SD
Absaugadapter für GCM 10 S
Absaugadapter für GCM 10 S
Bosch Absaugadapter für GCM 10 S
Kombinationssäge GTM 12 JL
Kombinationssäge GTM 12 JL
Bosch Kombinationssäge GTM 12 JL
Einlegeplatte für GCM10S
Einlegeplatte für GCM10S
Bosch Einlegeplatte für GCM10S
Paneelsäge GCM 800 SJ
Paneelsäge GCM 800 SJ
Bosch Paneelsäge GCM 800 SJ
Paneelsäge GCM 12 GDL
Paneelsäge GCM 12 GDL
Bosch Paneelsäge GCM 12 GDL

Die Kappsäge – unverzichtbares Werkzeug beim Verlegen von Holzböden, Parkett und Laminat

Zum sauberen Ablängen oder Kappen langer Werkstücke aus Holz wie Holzbohlen, Parkett, Fußleisten und ähnlichem Material ist eine Kappsäge, die meist einer Tisch- oder Handkreissäge ähnelt, nahezu unverzichtbar. Kappsägen ermöglichen exakte Schnitte, sofern das Sägeblatt optimal für das zu sägende Material geeignet ist. Selbstverständlich funktioniert das auch bei Werkstücken aus Metall oder einem anderen Material, wenn das Sägeblatt dafür geeignet ist. In Sägewerken oder professionell-industriellen Fertigungsstätten finden sich häufig Kettensägen im Einsatz als Kappsäge.

Kappsägen mit Zusatzfunktion für Gehrungsschnitte

Beim Verlegen von Holzfußböden, Paneelen oder Sockelleisten ergibt sich häufig die Notwendigkeit, „auf Gehrung“ sägen zu müssen. Die Schnitte können mit einer Gehrungssäge realisiert werden. Sehr praktisch und effizient ist es aber, stattdessen auf eine Kappsäge mit der Zusatzfunktion Gehrungsschnitte – möglichst in zwei Ebenen - zurückzugreifen. Die spezielle Gehrungssäge wird dadurch überflüssig. Fast alle Hersteller von Kappsägen für den professionellen und semi-professionellen Einsatz rüsten ihre Sägen standardmäßig mit dieser Zusatzfunktion aus. Aus unserer Sicht erübrigt es sich dadurch für Sie, nach einer speziellen Säge für Gehrungsschnitte Ausschau zu halten.

Kappsägen mit Zugfunktion erweitern ihr mögliches Einsatzspektrum

Ein Nachteil einfacher Kapp- und Gehrungssägen liegt in der begrenzten Größe des Sägeblatts. Das bedeutet, dass die größtmögliche Schnittbreite vom Durchmesser des Sägeblatts abhängig ist. Eine recht wirksame und praktische Erweiterung liegt in der zusätzlichen Zugfunktion. Die Schnitteinheit ist in einer Führung verbaut, die sich per Hand um eine definierte Länge herausziehen lässt. Der Vorteil besteht darin, dass die Kapp- und Gehrungsschnittfunktionen erhalten bleiben und die maximale Schnittbreite erheblich erweitert wird. Die so zur Zugsäge erweiterte Kappsäge erweist sich beispielsweise bei notwendigen Gehrungsschnitten an breiten Bohlen und Paneelen als praktisch und vorteilhaft.

Ist eine Kappsäge mit Akkubetrieb nützlich und empfehlenswert?

Die Batterie- und Akkutechnik befindet sich seit Jahren in einem dynamischen Entwicklungsprozess hin zu immer höherer Energiedichte, die aktuell bei etwa 130 bis 150 Wh/kg liegt. Elektrisch betriebene Werkzeuge aller Art können davon profitieren, so auch Kapp- und Zugsägen. Einige Hersteller bieten Akkusets an, die aus zwei bis drei Akkus plus Ladegerät bestehen und für mehrere verschiedene Maschinen des Herstellers genutzt werden können. Grundsätzlich sind derartige Sägen empfehlenswert, weil sie unabhängig von einer Haushaltssteckdose betrieben werden können und sich deshalb auch als Arbeitsgerät in Insellagen ohne Strom bewähren. Die Maschinen sind vorbehaltlos zu empfehlen, sofern Sie die deutlich höheren Investitionskosten nicht scheuen.