Dieser Browser wird von der Website nicht mehr unterstützt. Für ein besseres Einkaufserlebnis nutzen Sie bitte einen anderen Browser wie zum Beispiel Chrome , Firefox oder Edge .

Türspione




Produktart Filter (4)
Türspion (12)
Verlängerung für Türspion (4)
Abdeckkappe für Türspion (2)
Sichtschutzblech (1)

Türspione

Türspione sind Klassiker im Bereich der Sicherheitstechnik und tragen zur Sicherheit in den eigenen vier Wänden bei. Als Anwesenheitsschutz sorgen Türspione dafür, dass Bewohner/innen einer Wohnung oder eines Hauses feststellen können, wer vor der Tür steht, ohne diese öffnen zu müssen. Wurde die Türklingel betätigt, genügt ein Blick durch den Spion, um sich zu vergewissern, wer vor der Tür steht.

Mit geringem Aufwand können per Türspion ungebetene Gäste vermieden werden. Ein Blick durch den Spion genügt, um zu entscheiden, ob die Tür vielleicht besser verschlossen bleiben sollte. Falls die Wohnungstür beziehungsweise Haustür keinen Spion aufweist, kann dieser nachgerüstet werden. Die Auswahl des richtigen Modells sowie der Einbau sind dabei wesentliche Aspekte, die Einfluss auf die Effektivität des Türspions haben.

Verschiedene Türspione sorgen für Sicherheit an der Tür

Das grundlegende Prinzip eines jeden Türspions besteht darin, dass er als Ausguck in einer Tür dient. Die betreffende Vorrichtung ist in der Regel auf Augenhöhe angebracht und sorgt dafür, dass eine Identifikation vermeintlicher Besucher/innen vor dem Öffnen der Tür möglich ist. Das zugrundeliegende Prinzip ist somit denkbar einfach. Es ist allerdings nicht damit getan, ein Loch in die Tür bohren zu lassen. Stattdessen ist ein hochwertiger Türspion erforderlich, der von namhaften Marken wie Wächter oder Abus stammt.

Wesentliche Unterscheidungsmerkmale der verfügbaren Türspione sind das Material, die Maße und die jeweilige Ausstattung. In erster Linie muss hier die folgende Unterscheidung vorgenommen werden:

Klassische Spione:

Ein klassischer Türspion wird in die Eingangstür eingebaut und ermöglicht ein einfaches Durchgucken. Bessere Ausführungen sind zudem mit einer Weitwinkellinse ausgestattet.

Digitale Türspione:

Ein digitaler Türspion besteht aus einer Kamera, einem Display und einer integrierten Türklingel. Auch per App kann so beobachtet werden, was vor der Tür geschieht.

Darauf kommt es bei Türspionen an

Der Einbau von Türspionen erfolgt stets direkt in die Türblätter, weshalb die Türstärke eine zentrale Rolle spielt. Bei der Auswahl des richtigen Spions kommt es auf die Ausführung, Verarbeitung, Türstärke und die verbaute Weitwinkeloptik an.

Grundsätzlich sind für jegliche Türblätter passende Spione erhältlich. Gegebenenfalls greift man auf ein Verlängerungsstück zurück. Weitere sinnvolle Ergänzungen sind außerdem:

  • Sichtschutzbleche
  • Spionsicherungen Wächter, Abus und viele weitere namhafte Hersteller halten eine große Auswahl bereit. In Verbindung mit einem professionellen Einbau lässt sich eine hohe Sicherheit an der Tür erreichen. Eine moderne Türklingel mit Kamera und/oder Gegensprechanlage erweist sich in diesem Zusammenhang ebenfalls als sehr sinnvolle Anschaffung und erfüllt teilweise die Aufgaben eines klassischen Spions in der Eingangstür.