PU-Schaumdosen richtig entsorgen

In Deutschland werden ca. 25 Millionen Polyurethan-Schaumdosen (PU-Schaumdosen) pro Jahr verbraucht. Diese gebrauchten PU-Schaumdosen werden vom Gesetzgeber als gefährlicher Abfall eingestuft. Die stoffliche Verwertung der Dosen ist somit vorgeschrieben. Daher gehören die PU-Schaumdosen nicht in den Restmüll, Gelben Sack, Baumisch- oder Weißblechcontainer.

Die Firma PDR sammelt die PU-Schaumdosen deutschlandweit kostenfrei ein und verwertet diese einschließlich der flüssigen Restinhalte stofflich.

SEEFELDER beteiligt sich an der PDR-Branchenlösung zur Rücknahme und Verwertung von gebrauchten PU-Schaumdosen mit diesem Logo:

Sie können die gebrauchten Dosen im Originalkarton bei uns in den Abholshops oder bei Ihrem zuständigen Außendienstmitarbeiter abgeben.

Die PU-Schaumdosen können bei PDR zu über 95 % recycelt werden. Die zurückgewonnenen Rohstoffe fließen so wieder in den Produktionskreislauf. Von daher ist jede zurückgegebene Dose wichtig! Rückgabestellen für Einzeldosen und Kleinmengen findet man auch in der Postleitzahlensuche von PDR.

PU-Logo
Schaumdose mit PU-Logo
2020-03-11T10:00:57+01:0018. März 2020|Allgemein, Nachhaltigkeit, Service, TopWebsite|Kommentare deaktiviert für PU-Schaumdosen richtig entsorgen

Abholshops bleiben geöffnet – Kontaktlose Abholung möglich

Sehr geehrte Kunden,
die Corona-Krise hat uns alle fest im Griff. Wir hoffen, dass es Ihnen und Ihren Mitarbeitern gut geht und dass Sie weiterhin weitestgehend Ihre Aufträge ausführen können.

Um Sie als unseren Kunden und auch unsere Mitarbeiter bestmöglich vor dem Virus zu schützen, haben wir intern in den vergangenen Tagen viele Maßnahmen wie Home Office und versetztes Arbeiten (v.a. in der Logistik) umgesetzt. Unsere Erreichbarkeit und Logistik-Leistung sind aktuell also nicht beeinträchtigt.

Als Großhändler sind wir von den aktuellsten Maßnahmen der Bundesregierung zwar nicht betroffen, dennoch bieten wir Ihnen in unseren Abholshops zusätzlich zur bekannten Beratung auch eine kontaktlose Abholung aus unserem CLICK & COLLECT-Regal, welches wir für Sie ab sofort im Eingangsbereich aufgestellt haben.

Kontaktlose Abholung mit CLICK & COLLECT

Kontaktlose Abholung mit CLICK & COLLECT

Bestellen Sie einfach online, per WhatsApp oder Telefon und holen Sie Ihre Ware ganz bequem nach 60 Minuten im Abholshop ab. Direkt am Eingang steht Ihre Ware im CLICK & COLLECT-Regal bereit.

In den Abholshops in Landshut und Hamburg können Sie Ihre Ware auch nach den Öffnungszeiten aus unserer CLICK & COLLECT-Box abholen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr SEEFELDER-Team

2020-03-17T13:47:03+01:0017. März 2020|Allgemein, Service, TopWebsite|Kommentare deaktiviert für Abholshops bleiben geöffnet – Kontaktlose Abholung möglich

Neuer Ausbildungsberuf: Kaufmann/-frau (w/m/d) im E-Commerce

Seit Herbst 2019 bietet SEEFELDER den neuen Beruf Kaufmann/-frau (w/m/d) im E-Commerce als Ausbildung an. Der zukunftsweisende Beruf beschäftigt sich mit dem Handel von Produkten im Internet.

Die Auszubildenden sind dabei die Schnittstelle zwischen Einkauf, Marketing, Logistik, Buchhaltung und IT. Während der Ausbildung ist der SEEFELDER Webshop eines der wichtigsten Elemente der Lehrlinge.

Während der 3-jährigen Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden folgende SEEFELDER-Abteilungen:

  • Kommissionierung
  • Wareneingang
  • Warenausgang
  • Thekenverkauf
  • Innendienst-Büro
  • Stammdaten
  • Marketing
Ausbildung als Kaufmann/-frau im E-Commerce

Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit sich zum Handelsfachwirt/Fachwirt oder zum Fachwirt Marketing/Tourismus weiterbilden zu lassen.

Für 2020 haben wir noch freie Ausbildungsplätze für den Beruf Kaufmann/-frau (w/m/d) im E-Commerce in Nürtingen und Landshut. Interessierte können sich auf der SEEFELDER Karriereseite informieren und finden dort auch die richtigen Ansprechpartner.

Weitere Infos zum Beruf
2019-12-16T10:06:48+01:0016. Dezember 2019|Allgemein, Jobs, TopWebsite|Kommentare deaktiviert für Neuer Ausbildungsberuf: Kaufmann/-frau (w/m/d) im E-Commerce